· 

Fortbildungsveranstaltung „Vorlegen statt Vorwerfen“ – Gewaltfreie Kommunikation als Schlüssel im Konflikt

Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Wer mit Konflikten zu tun hat, ob im privaten oder beruflichen Umfeld, wird in der von Marshall Rosenberg entwickelten Gesprächsführung ein hervorragendes Instrument zur Prävention und Deeskalation von Konflikten finden. Ziel des Workshops ist es, das methodische Vorgehen mit Blick auf die Anwendbarkeit in Konfliktgesprächen kennenzulernen und auszuprobieren.

 

Referentin: Ulrike Diedrich, Dipl. Sozialpädagogin, System. Management,
zertifizierte Mediatorin BM ®, Bundesverband für Mediation

Termin: Freitag, 10. Juni 2022 von 9.30 h bis ca. 15.30 h


Ort: Domkapitelhaus, Domsheide 8-10, 1. Etage, Domkapitelsaal

 

Zielgruppe: Freiwillig Engagierte in der sozialen Arbeit und hauptamtliche
KoordinatorInnen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.
Die Fortbildung ist für Freiwillig Engagierte und KoordinatorInnen in Bremen kostenfrei.
Seminarbeitrag für alle anderen: € 40,00
Bitte senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 3. Juni 2022 unter Angabe des
Veranstaltungstitels, Vor-und Nachnamen sowie Ihrer Organisation an:
wulff-schwarz@diakonie-bremen.de


Kontakt

Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.

Berckstr. 27

28359 Bremen

 

Tel. : 0421 8007004

Fax: 0421 8356152

zuflucht@kirche-bremen.de

Newsletter

Unseren  monatlichen Newsletter können Sie hier abonnieren!

 

Spendenkonto

Zuflucht e.V.

IBAN: DE14 2905 0101 0011 8305 85

Swift-BIC SBREDE22XXX

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Bremer Vereinsregister eingetragen unter VR 5198 HB