· 

Fortbildungsangebot: Umgang mit Nähe und Distanz. Wann und wie darf ich NEIN sagen?

Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

 

Dabei entstehen Fragen von Nähe und Distanz: Wie weit lasse ich mich auf die Beziehung ein? Was ist das richtige Maß? Wann beginnen Forderungen mich zu überfordern? Und wie löse ich diese Konflikte positiv für beide Seiten? Wie grenze ich mich dann in einigen Situationen auch ab? All das sind Fragen, die im zwischenmenschlichen Miteinander auftreten. Deshalb werden wir in diesem Kurs auch den Umgang mit schwierigen Gesprächs- und Konfliktsituationen besprechen und praktisch üben.

 

Neben einigen Grundlagen zu Konflikten erhalten Sie einfache praktische Tipps, mit schwierigen Situationen umzugehen und das Gleichgewicht zwischen Nähe und Distanz aufzubauen bzw. aufrecht zu erhalten.

 

Die Fortbildung findet in Präsenz statt. Es gelten die 3 G Regeln.

 

 

Referentin:

 

Dr. Jaqueline Bomball, Dipl. Soziologin

 

 

 

Zeit: 14. Juni 2022, 9.30 h bis 14.30 h

 

Ort: Forum Kirche, Hollerallee 75

 

 

 

Anmeldung und Teilnahme:  Die Teilnehmerzahl ist auf 13 Personen begrenzt. Für Freiwillig Engagierte und hauptamtliche Ehrenamts-Koordinator*innen aus Bremen ist die Fortbildung aufgrund der Förderung aus Mitteln des Bremer Qualifizierungsfonds kostenfrei. Für alle anderen betragen die Teilnahmegebühren € 40,00.
Anmeldung bis zum 10. Juni  2022
per Email:
wulff-schwarz@diakonie-bremen.de

 


Kontakt

Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.

Berckstr. 27

28359 Bremen

 

Tel. : 0421 8007004

Fax: 0421 8356152

zuflucht@kirche-bremen.de

Newsletter

Unseren  monatlichen Newsletter können Sie hier abonnieren!

 

Spendenkonto

Zuflucht e.V.

IBAN: DE14 2905 0101 0011 8305 85

Swift-BIC SBREDE22XXX

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Bremer Vereinsregister eingetragen unter VR 5198 HB