· 

Interviewpartner:innen gesucht

Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Ein Schwerpunkt ist die Arbeit von Ausländerbehörden und Jobcentern und insbesondere die Frage, wie Behörden mit rassistischen Verdachtsfällen umgehen und rassismussensible Konzepte entwickeln. Ein Problem ist bisher die geringe Zahl an Interviews. Betroffene wenden sich nicht selbst an Antidiskriminierungs- und Beratungsstellen. In der Anlage übersenden wir weitere Informationen und bitten Euch, ggf. direkt mit der Universität Leipzig in Verbindung zu treten.

 


Kontakt

Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.

Berckstr. 27

28359 Bremen

 

Tel. : 0421 8007004

Fax: 0421 8356152

zuflucht@kirche-bremen.de

Newsletter

Unseren  monatlichen Newsletter können Sie hier abonnieren!

 

Spendenkonto

Zuflucht e.V.

IBAN: DE14 2905 0101 0011 8305 85

Swift-BIC SBREDE22XXX

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Bremer Vereinsregister eingetragen unter VR 5198 HB