· 

Zwischen Koran und Kafka | Navid Kermani und Almut Shulamit Bruckstein im Gespräch | 5.6.

Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Lesung und Gespräch: Zwischen Koran und Kafka - Identität, Religion und Literatur in Krisenzeiten

 

Anlässlich der Festrede des Schriftstellers Navid Kermani zum 65. Jahrestag des Grundgesetzes im Deutschen Bundestag am 23. Mai 2014 entspann sich ein Dialog zwischen Kermani und der jüdischen Philosophin und Kuratorin Almut Shulamit Bruckstein über kulturelle Beheimatung, Nation, Religion und Literatur.

 

Zehn Jahre später und in einer grundlegend veränderten Welt wird das daraus hervorgegangene Buch „Zwischen Koran und Kafka“ anlässlich des 100. Todestages von Franz Kafka zum Ausgangspunkt einer Fortsetzung des Gesprächs zwischen Navid Kermani und Almut Shulamit Bruckstein: Wie steht es im 75. Jahr des Grundgesetzes um kulturelle Identität, Recht, Religion und Literatur angesichts multipler Kriege, wieder aufkeimendem Antisemitismus und europäischer Grenzpoli-tik?

 

 

Termin: 5.6.2024, 19:00 Uhr

 

Ort: St. Matthäus-Kirche

 

Matthäikirchplatz

 

10785 Berlin

 

 

 

Programm und Anmeldung

 

(Quelle: ea.berlin.de)


Kontakt

Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.

Berckstr. 27

28359 Bremen

 

Tel. : 0421 8007004

Fax: 0421 8356152

zuflucht@kirche-bremen.de

Newsletter

Unseren  monatlichen Newsletter können Sie hier abonnieren!

 

Spendenkonto

Zuflucht e.V.

IBAN: DE14 2905 0101 0011 8305 85

Swift-BIC SBREDE22XXX

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Bremer Vereinsregister eingetragen unter VR 5198 HB