Aktuelles

Podiumsdiskussion am 6. April um 18.00

Wir laden herzlich ein zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Integration – Ankommen in den Stadtteilen“ am 6. April um 18.00 im Saal der Norddeutschen Mission, Berckstraße 27.

Geflüchtete ziehen nach und nach aus den Übergangswohnheimen in eigene Wohnungen und richten sich auf ein Leben in Bremen ein.
Wie gestaltet sich der Schritt aus den Wohnheimen in die Stadtteile? Was heißt eigentlich Integration und was gehört dazu?
Wie kann Integration gelingen – und wer sagt eigentlich, wann jemand integriert ist? Zum Thema diskutieren auf dem Podium und mit Ihnen:

Silke Harth
Migrations- und Integrationsbeauftragte des Landes Bremen

Gebrekrstos Tesfay
Neubremer aus Eritrea

Manfred Meyer
Landesdiakoniepastor und Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Bremen

Dirk Stöver
Quartiersmanager in der Neuen Vahr

Caritas stellt Fakten zu Ausweisung und Abschiebung zusammen

In Diskussionen über Ausländer(innen) und deren Aufenthaltsrecht kommt regelmäßig die Frage auf, unter welchen Umständen Ausländer(innen) ausreisen müssen. Welche Voraussetzungen und Folgen hat eine Ausweisung.? Kann man straffällig gewordene Ausländer(innen) einfach abschieben? Und was bedeutet es, wenn die Abschiebung ausgesetzt ist? Ein neues Fact Sheet gibt Antworten auf diese Fragen.

Die vollständigen Informationen fiinden Sie … Weiterlesen

PRO ASYL appelliert an die Innenminister: AfghanInnen fair und rechtstaatlich behandeln!

PRO ASYL übt vor einer möglichen bevorstehenden Sammelabschiebung nach Afghanistan am 22. Februar scharfe Kritik am Verhalten der Innenminister der Bundesländer, insbesondere an Bayern. »Es ist unerträglich, dass Schutzsuchende aus Afghanistan, die zum Teil lange in Deutschland leben, überfallartig in Haft und anschließend in ein Flugzeug verfrachtet werden«, sagt Günter Burkhardt, … Weiterlesen

PRO ASYL fordert eine umfassende qualifizierte Neubewertung der Lage durch das Auswärtige Amt

PRO ASYL unterstützt die Forderung aus einer ganzen Reihe von Bundesländern, die Sicherheitslage in Afghanistan umfassend neu zu bewerten. Dazu gehört auch eine komplette und qualifizierte Neufassung des Berichtes des Auswärtigen Amtes (AA) zur asylrelevanten Lage. Der Afghanistanexperte Thomas Ruttig vom Afghanistan Analysts Network hat sich mit dessen aktuell gültiger Fassung befasst und … Weiterlesen