Über uns

Kirchengemeinden und Einzelpersonen der verschiedenen christlichen Konfessionen in Bremen gründeten 1994 den Verein “Ökumenische Ausländerarbeit Bremen e.V.” – heute: “Zuflucht – Ökumenische Ausländerarbeit e.V.”.

 

Wir setzen uns ein für die Interessen von Flüchtlingen in Bremen.

 

Foto: Zuflucht-Bremen e.V.
Foto: Zuflucht-Bremen e.V.

Was wir tun

  • Wir informieren und vernetzen Kirchengemeinden bei Bedarf und unterstützen Haupt- und Ehrenamtliche bei ihrem Engagement für Flüchtlinge im Stadtteil durch Fortbildungsangebote
  • Wir begleiten Gemeinden und Flüchtlinge bei einem Kirchenasyl.
  • Wir vermitteln Flüchtlingen Beratung und Unterstützung, z. B. durch unseren Sozialfonds
  • Wir informieren über die Lage von Flüchtlingen, z.B. durch Veranstaltungen
  • Wir betreiben Lobbyarbeit für Flüchtlinge gegenüber den politisch Verantwortlichen.

 


Was uns bewegt

Antriebskraft für unser Engagement ist unser christliches Selbstverständnis, demzufolge alle Menschen

  • gleiches Recht auf Leben und freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit haben,
  • wir verpflichtet sind, Verfolgten Schutz und Unterstützung zu bieten.

Einen Fremden sollst du nicht ausnutzen oder ausbeuten, denn ihr selbst seid in Ägypten Fremde gewesen (2. Mose 22, 20)Jesus sagt: Die unter euch als die Geringsten gelten – meine Schwestern und Brüder sind sie. Was ihr für sie getan habt, das habt ihr für mich getan. (Matthäus 25, 40)

 

Getreu diesen Worten des Alten und des Neuen Testaments setzt sich Zuflucht – Ökumenische Ausländerarbeit e. V. ein für Flüchtlinge im Lande Bremen, gleich welcher Herkunft und Religion.

Unser Engagement für Schutz und Beratung im Einzelfall ist getragen vom Gedanken der Nächstenliebe.

Wir sagen aber auch: Die Ausländerpolitik darf nicht so bleiben wie sie ist.

Strukturelle Benachteiligung und Ausgrenzung von Flüchtlingen muss beseitigt werden. Deshalb setzen wir uns über den Einzelfall hinaus ein für Bleiberecht und gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe.

 


Unser Netzwerk

Hier sind wir Mitglied:

Flüchtlingsrat Bremen  zur Homepage

 

Fluchtraum Bremen  zur Homepage

 

BeN | Bremer Entwicklungspolitisches Netzwerk e.V.

zur Homepage

 

Diakonie Bremen  zur Homepage

 

Bundesarbeitsgemeinschaft Pro Asyl  zur Homepage

 

Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche  zur Homepage

 

Wir kooperieren mit:

Bremische Ev. Kirche (BEK)  zur Homepage

 

Katholische Kirche Bremen  zur Homepage

 

Ev. Bildungswerk E-Mail

 

Bremer Rat für Integration  zur Homepage

 

Gemeinsam in Bremen zur Homepage

 

Welcome to bremen  zur Homepage

 

Ev. Kirche Deutschland (EKD), Konferenz für Migration, Integration, Flucht und Asyl (KMIFA)  zur Hompage der EKD

 

Den Migrationsberatungsstellen der AWO und der Caritas


Team

Doris Nauland (Geschäftsführerin)

nauland@kirche-bremen.de

Lars Ackermann 

ackermann@kirche-bremen.de

Ghani Nabhani

nab_bremen@yahoo.de


VorstanD

Mitglieder des Vorstandes:

Pastor i.R. Horst Janus ( 1. Vorsitzender)

Dieter Wekenborg (Stellvertretender Vorsitzender)

 

Weitere Mitglieder:

Friedhelm Arning (Rechnungsführer), Agnes Auerbach, Prof. Dr. Holger Hoffmann, Carolin Joppig (Schriftführerin), Christiane Rieve

 

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Bremer Vereinsregister eingetragen unter VR 5198 HB.

 

Vereinssatzung


Kontakt

Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.

Berckstr. 27

28359 Bremen

 

Tel. : 0421 8007004

Fax: 0421 8356152

zuflucht@kirche-bremen.de

Newsletter

Unseren  monatlichen Newsletter können Sie hier abonnieren!

 

Spendenkonto

Zuflucht e.V.

IBAN: DE14 2905 0101 0011 8305 85

Swift-BIC SBREDE22XXX

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Bremer Vereinsregister eingetragen unter VR 5198 HB