Aktuelles

"Stadtteilfonds Geflüchtete" unterstützt Ehrenamtsprojekte mit weiteren 82.000 Euro
Aktuelles · 18. Mai 2022
Ab sofort können Initiativen, Vereine und Migrantenorganisationen wieder Projektanträge für den "Stadtteilfonds zur Teilhabe von geflüchteten Menschen" können stellen. Die Projekte sollen Begegnung und Teilhabe von geflüchteten Menschen unterstützen und von freiwillig Engagierten getragen werden.

Gemeinsames Wort zur Interkulturellen Woche 2022
Aktuelles · 18. Mai 2022
Der von der EKD-Ratsvorsitzenden Annette Kurschus, Bischof Georg Bätzing, Vorsitzendem der Deutschen Bischofskonferenz, sowie Metropolit Augoustinos, Vorsitzendem der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, unterzeichnete Text benennt verschiedene zentrale flüchtlingspolitische Anliegen aus kirchlicher Sicht.

Studie: Wie nehmen Deutsche Rassismus wahr
Aktuelles · 18. Mai 2022
Das Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung hat die repräsentative Studie "Rassistische Realitäten" - veröffentlicht. Die Studie geht den Fragen nach, wie Menschen in Deutschland Rassismus wahrnehmen, im Alltag, aber zum Beispiel auch in Behörden.

Öffnung des Sozialhilfesystems für ukrainische Geflüchtete verdeutlicht: AsylbLG abschaffen!
Aktuelles · 12. Mai 2022
Geflüchtete aus der Ukraine sollen ab Juni 2022 anstelle von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz normale Sozialleistungen sowie Kindergeld und BAföG erhalten können. Das ist gut – andere Geflüchtete aber profitieren nicht davon. Verbesserungen, die nicht nur Ukrainer*innen betreffen, etwa bei der Wohnsitzauflage, bleiben halbherzig.

Handreichung zur Mitwirkungspflicht
Aktuelles · 12. Mai 2022
Ausländer*innen müssen je nach rechtlichem Status eine unterschiedliche Vielzahl an Mitwirkungspflichten erfüllen. Hauptamtliche Berater*innen sowie ehrenamtliche Unterstützer*innen sehen sich regelmäßig mit der Bitte von Betroffenen konfrontiert, diese Pflichten zu erläutern.

Artikel ASYLRECHT im socialnet- Lexikon
Aktuelles · 12. Mai 2022
Auf socialnet.de hat Prof. Dr. Holger Hoffmann einen aktuellen Artikel zum Asylrecht veröffentlicht.

Fortgesetzte Grenzkontrollen: rechtswidrige Zurückweisung von Geflüchteten
Aktuelles · 01. Mai 2022
Presseerklärung von Pro Asyl Die Verlängerung der Grenzkontrollen durch das Bundesinnenministerium ist ein Affront gegenüber dem Europäischen Gerichtshof und ein beunruhigendes Signal für die Rechtsstaatlichkeit in Europa. Von der Entscheidung dürften vor allem geflüchtete Menschen betroffen sein.

Ankern! Eine Plattform zur Unterstützung von privaten Gastgeber:innen, Vermieter:innen und Pat:innen von Geflüchteten
Aktuelles · 01. Mai 2022
Ankern unterstützt Menschen, die Geflüchtete privat bei sich aufgenommen haben, und bringt sie miteinander in Austausch. Ein Projekt der Freiwilligenagentur Bremen.

Auswärtiges Amt: Iranischer Geheimdienst überwacht und verfolgt Geflüchtete auch in Deutschland
Aktuelles · 08. April 2022
Im Verfahren eines iranischen Flüchtlings hat das Auswärtige Amt eine Stellungnahme zur Verfolgungsgefährdung von Konvertit:innen und exilpolitisch aktiven Personen aus dem Iran abgegeben.

Menschenwürdige Sozialleistungen für alle sicherstellen!
Aktuelles · 08. April 2022
PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte fordern zum Bund-Länder-Gipfel zur Aufnahme der Geflüchteten aus der Ukraine soziale Gleichbehandlung.

Mehr anzeigen

Kontakt

Zuflucht - Ökumenische Ausländerarbeit e.V.

Berckstr. 27

28359 Bremen

 

Tel. : 0421 8007004

Fax: 0421 8356152

zuflucht@kirche-bremen.de

Newsletter

Unseren  monatlichen Newsletter können Sie hier abonnieren!

 

Spendenkonto

Zuflucht e.V.

IBAN: DE14 2905 0101 0011 8305 85

Swift-BIC SBREDE22XXX

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und im Bremer Vereinsregister eingetragen unter VR 5198 HB